Marketing: Jedes zweite Unternehmen hat keine Ahnung!

Laut einer Studie der Markenagentur “Brandoffice” Anfang 2014 wird in knapp der Hälfte der befragten deutschen Unternehmen Marketing mit Werbung verwechselt. Und bei 78% der Unternehmen entscheidet am Ende der Chef über das Marketing, auch wenn er kein entsprechendes Know-How hat.

POP! Marketing, das Marketing für das 21. Jahrhundert

POP! Marketing richtet sich an junge Start-Ups, die mit einem frischen Marketing, Aufmerksamkeit und Popularität gewinnen möchten. Der häufigste Grund für das Scheitern von jungen Gründern ist fehlendes oder schlechtes Marketing, daher möchte ich in dir hier Möglichkeiten aufzeigen, wie du auch mit einem kleinen Werbebudget deine Bekanntheit steigern kannst. 

Zielgruppe in 3 einfachen Schritten definieren – Wer ist dein größter Fan?

Nur wer seine Kunden versteht und ihre Wünsche und Probleme kennt, kann sie auch zielgerichtet  umwerben. Daher ist es zwingend notwendig, dass du dich mit deinen potentiellen Kunden/Fans auseinandersetzt. Wenn du weißt wie dein Fan tickt, ist es relativ einfach die richtigen Kanäle auszuwählen und eine ansprechende Botschaft zu formulieren.

Populär wie J.Lo und iPhone! – Die Marketing Geheimnisse der Stars

Popstars sind nicht “glatt” und folgen einer strickt vorgegebenen Regel um berühmt zu werden, sie haben Ecken und Kanten, machen ihr Ding und sind vor allem eins – einzigartig! Zumindest scheint es so, aber in Wirklichkeit werden die Künstler systematisch von ihrer Plattenfirma bzw. dem Management aufgebaut. Es ist die Mischung aus

Die Persönlichkeit deines Unternehmens – Corporate Identity

Die Unternehmensidentität auch “Corporate Identity” beruht auf der Annahme, dass Unternehmen als soziale Systeme wie Personen wahrgenommen werden und ähnlich handeln können. Die Gesamtheit aller Charakteristika (Persönlichkeitsmerkmale) ergeben die Identität, an der eine Person und auch ein Unternehmen erkannt werden kann.